Navigation
Malteser Bayreuth

Jubiläum: 50 x Sanitätsdienst im Markgräflichen Opernhaus zu Bayreuth

21.09.2019
Nachdem anlässlich eines Benefizkonzertes der Stiftung der Deutschen Lions Mitte September der bayerische Innenminister Joachim Herrmann als Geburtstagskind unter den Gästen weilte, standen die Malteser mit fünf Helfer/innen und einem geliehenen KTW der Malteser Kameraden aus Kulmbach für den Notfall bereit. Foto: (C) Peter Kolb

Mit der Wiedereröffnung des UNESCO-Weltkulturerbes „Markgräfliches Opernhaus zu Bayreuth“ im April 2018 erhielten die Malteser von der Staatlichen Verwaltung der bayerischen Schlösser, Gärten und Seen den Auftrag die sanitätsdienstliche Betreuung von Konzerten, Opern und sonstigen Veranstaltungen im schmucken, barocken Kleinod zu übernehmen.

Im August verzeichnete man bereits den 50. Dienst. „Lebensbedrohliche Zustände blieben Gott sei Dank aus, aber so manche Kreislaufschwäche, die ein oder andere leicht blutende Wunde oder Insektenstiche mussten schon behandelt werden“, resümiert der Leiter Sanitätsdienst, Michael Danner. „Der örtliche Rettungsdienst musste jedoch zu keiner Zeit hinzugezogen werden.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE60370601201201203089  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7