Navigation
Malteser Bayreuth

Spende der Malteser an die Albert-Schweitzer-Mittelschule Bayreuth

25.04.2020
Das Malteser Handreinigungsspray ähnelt in seinem Aussehen einem Filzschreiber, enthält aber 10 ml Reinigungslösung auf Alkoholbasis.

Die Malteser spenden anlässlich der schrittweisen Wiederaufnahme des Schulunterrichts 100 Sprühfläschchen mit 10 ml Alkohollösung und 1.000 Desinfektionstücher an die Albert-Schweitzer-Mittelschule Bayreuth, einem Kooperationspartner im Bereich des Schulsanitätsdienstes. 

Somit ist es den rund 80 Abschlussschüler/innen und den unterrichtenden Lehrkräften möglich bis zu fünf hygienische Händedesinfektionen durchführen. In Zusammenarbeit mit dem Hausmeister der Schule wurde schon ein Plan geschmiedet, der eine Wiederbefüllung der kleinen, stiftähnlichen Sprühfläschchen vorsieht. Dem aktuellen Mangel an Desinfektionsmitteln steht nämlich ebenso ein Mangel an geeigneten Behältnissen gegenüber, so dass die Schüler/innen angehalten sind, die Fläschchen nicht wegzuwerfen, wenn sie alle sind. Die Desinfektionstücher der Firma Schülke sind für die Säuberung der Tastaturen und Mäuse im Computerraum vor und nach der Nutzung vorgesehen. 

Die Malteser wünschen den Schüler/innen einen guten Start und viel Erfolg bei den anstehenden Abschlussprüfungen. Wir drücken Euch die Daumen!

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE60370601201201203089  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7